Unsere Baustelle ... von Melody

... macht Fortschritte, die sich zurzeit vor allem durch aufgebohrte und aufgeschlitzte Wände auszeichnen, weil Heizung und Strom “ganz neu” verlegt werden. Nun haben aufgestemmte Wände und Schuttberge den Nachteil, eher schlimm auszusehen und verputzt werden muss auch noch - wir haben aber ein Weilchen gebraucht, um den Umfang abzuschätzen und dann auch irgendwie erst spät gepeilt, dass es so viel werden wird, was da aufgerissen wird. Und wieder zugemacht werden muss. Dann aber kurzfristig. Irgendwie war ich auch schon mal besser organisiert. Aber egal, es muss am Ende klappen und dann wird es das auch.

Die Wände im großen Büro möchten wir nicht tapezieren, sondern einen Wandputz, der so “bio” wie möglich ist. Oder so bio wie bezahlbar. Hoffentlich ist das vereinbar.



Kommentare: (per RSS abonnieren)



Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
Welches Tier miaut?

« « Update Gemeinschaftsantenne | Wenn Hausverwalter träumen » »