Still und stumm ruht der Schutt von Melody

Lebens-Update: Das wollte ich schon vor ein paar Wochen hier erklären, habe es aber vergessen. Wir haben theoretisch noch sehr viel Baustelle zu bewältigen, praktisch aber haben wir die Tür zur Schutthalde “nebenan” erst mal geschlossen, was deswegen gut geht, weil es die restlichen drei Zimmer sind und wir das große Bad, die Küche und so weiter schon längst bewohnen.

Unsere Tochter kam ein paar Wochen zu früh und sowohl Arzt als auch Hebamme hatten uns davon abgeraten, Baulärm zu veranstalten. Ich bin froh, dass wir uns daran gehalten haben. Es geht ihr prächtig, sie hat alles aufgeholt. Aber darum geht es nicht.

Der Schutt läuft nicht weg.

Die kostbaren ersten Monate mit den gigantischen Entwicklungsschritten jeden Tag aber vergehen so schnell.



Kommentare: (per RSS abonnieren)



Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
Welche Farbe hat eine Zitrone?

« « Sicherer Briefkasten | Umzugskisten vermehren sich durch Zellteilung. » »