Schiebetür in der (Trockenbau-)Wand von Melody

In Wohnung II haben wir die Strukturen ganz schön umgestrickt: Zuerst ein altes Badezimmer mit Wanne und eine Mini-Küche am Balkon komplett weggehauen, dafür dann ein Duschbad in ein größeres Zimmer gehängt und anstelle des alten großen Badezimmers ein Gäste-WC mit Platz für einen Stauschrank gemacht. Man könnte auch sagen: Wo vorher drei Türen waren, sind jetzt fünf.

Damit das in dieser kleinen Wohnung nicht so viel Platz wegnimmt, werden sowohl die Dusche als auch das Balkonzimmer eine Schiebetür bekommen, die in der Wand verläuft. Dafür haben wir Trockenbau-Einbausätze speziell für solche Schiebetüren gekauft und so sieht das dann aus: Knauf Krona Kit Futura in der Trockenbauwand.

Knauf Krona Futura

Die Öffnung für die Schiebetür ist ca 210cm hoch und hat eine 86er Standardbreite, glaube ich. Wenn die Tür eingesetzt wurde, kommt auf die Öffnung noch eine spezielle Zarge.

Wenn ihr mich jetzt fragt, warum das so aussieht, als sei die Bogentür dahinter gerade mal 160cm hoch, ich weiß es ehrlich nicht :-) man kann normal durchgehen, aber dieses Foto spielt dem Auge des Betrachters irgendwie einen Streich.



Kommentare: (per RSS abonnieren)


hi melody,

hat die schiebetür dann einen schliesser? wir wollen so eine tür zum bad haben…

Elmar  am  19. April 2010



Hallo Elmar,

in dieses Trockenbaugestell kann man jede beliebige Schiebetür in passender Größe einbauen, auch welche mit “Druckverschluss” (die haben keinen Griff), aber auch ganz normale mit Schiebetürverschluss.

Wir überlegen, die Tür bei schiebetuer24.de anfertigen zu lassen.

Viel Erfolg!

Melody  am  19. April 2010



Hallo, was sind das für Profile die ihr and der Stelle nutzt an der die tür in der wand ist.
diese relativ breiten (hinter der trittleiter)

ich habe nämlich ein ähnliches Projekt finde aber nur tips alá machs mit dachlatten…

Benjamin Neuberg  am  09. August 2010



Elmar hat geantwortet:

Hi,

das ist zwar eigentlich nicht “mein” projekt, aber vielleicht suchst du ja
diese lösung:
http://www.knauf.de/pdf/bilder/katalog/33769/prospekte/w495p_2009-01.pdf

gruß aus oberhausen
elmar

Heimwerker-Blog Schutt und Asche  am  12. August 2010



Hallo,

die Schiebetür sieht sehr interessant aus. Ich dachte zunächst, dass solche Schiebetüren vor allem für jene Räume zum Einsatz kommen, wo Stauflächen gebraucht werden. Also z.B. ein begehbarer Kleiderschrank, oder ein Lebensmittelraum. Interessant, dass hier die Dusche eine solche Tür bekommt. Vielleicht kannst du ja ein Bild reinstellen, wenn alles fertig ist, würde mich sehr interessieren.

Viele Grüße,

André

André  am  23. September 2010



hallo,
plane auch eine knauf w495 in meine badezimmerwand einzubauen, alles im trockenbau.
wie sieht es aus mit den einbaudosen für schalter in der wandseite wo die tür läuft? passt das alles bei 100er wand, oder muss ich doppelt beplanken?
kann mir jemand einen ungefähren preis sagen für eine einfache tür 201 x 0,80 m ?

grüße

trümmerlotte

trümmerlotte  am  11. September 2013



Seite 1 von 1 Seiten


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
WIe viele Ecken hat ein Quadrat (Zahl)?

« « Unser Estrichleger aus Ratingen nervt (weiter). | Estrich Update » »