Linkdump: Renovieren von China aus von Melody

palazzopizzo.blogspot.com: »We have been falling for an over 200 years old house in the South of Italy. The house was 10 years empty and needs renovation and decoration. We have started the work in November 2007 and are in contact with the construction field via email and blog - as we do live far away - in China.«

Das nenne ich mal mutig ... und spannend mitzulesen.



Kommentare: (per RSS abonnieren)


Hallo Melody,
Danke fuer den Kommentar. Es ist in der Tat spannend. Manchmal kann ich nachts in Peking gar nicht schlafen, wenn ich daran denke, was wohl gerade auf unserer Beustelle in Italien passiert. Und wenn ich dann stundenlang nach Duschwannen im inernet gesurft habe und die Ergebnisse emaile, bekomme ich als Rueckantwort, dass mein Schwiegervater schon welche gekauft hat… nach seinem Geschmack.  - Fortsetzung folgt (bei Palazzo Pizzo auf Englisch)

Suzie  am  03. März 2008



Au weia, das würde ich nicht überleben, wenn die Schwiegereltern einfach nach ihrem Geschmack einkaufen würden, so ein Horror. Dann gute Nerven für die Baustellendiplomatie :-)

Melody  am  04. März 2008



Zum Glueck hat mein Mann einen guten Geschmack und will auch nicht irgendeine Duschwanne. Also hat mein Schwiegervater sie umgetauscht und die neue entspricht eher unseren Vorstellungen. Im Grossen und Ganzen macht er alles richtig und wir sind dankbar, dass er die Arbeiten auf der Baustelle vorantreibt und ueberwacht. Nur manchmal ist er eben ein bisschen zu schnell…
Jede Baustelle bereitet frueher oder spaeter schlaflose Naechte!

Suzie  am  05. März 2008



Das stimmt :-) bei uns liegen immer noch drei Zimmer, die große Diele und der ganze Dachboden über dem Wohnraum als Geröllhalde, weil wir erst in der einen Wohnungshälfte noch Mieter hatten und dann unsere frische Tochter den Zeitplan sprengte. (Nun ist ein wichtiger Handwerker sehr krank und wir lassen ihm Zeit, natürlich). Inzwischen habe ich mich damit abgefunden und merke, dass es auch ganz vorteilhaft sein kann, alles nach und nach in allergrößter Ruhe fertig zu planen, zwischendurch mal ein Möbelstück selbst zu machen oder ein Podest noch mal anders aufzubauen. Ist auch kein ganzes Gebäude wie bei euch, nur die oberste Etage.

Euer Haus sieht jedenfalls traumhaft aus und ich bin schon gespannt auf die Fortschrittfotos :-)

Melody  am  05. März 2008



Klingt gut.
Renovieren bringt auf jeden Fall Spannung ins Leben!

Suzie  am  05. März 2008



Absolut! :-)

Melody  am  05. März 2008



Seite 1 von 1 Seiten


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
Welches Tier miaut?

« « Stuff white people like | Sicherer Briefkasten » »