Kinderzimmer mit Baumhaus von Melody

Ein Tipp per Twitter von @gigold: Hochbett fürs Kinderzimmer mal anders.

So kann man auch mit vier Meter hohen Räumen richtig was anfangen - was ja den meisten misslingt, wie ich finde. Wir haben so 270cm hohe Decken in der einen Hälfte, doch bis zu 5m hohe Stellen in der anderen ... und sind noch lange nicht so weit, dass ein Ende in Sicht wäre, das echte Leben, Lieben und Arbeiten funkt viel zu oft dazwischen.

An Einrichtungsideen und Anschauungsfotos, wie andere das mit hohen Decken lösen, damit ein Raum nicht abgehängt werden muss und trotzdem gut aussieht, bin ich immer interessiert :-)



Kommentare: (per RSS abonnieren)


das sieht wirklich super aus, rundum.

leider kann ich kein foto liefern, sondern nur berichten: die vorvorvor-mieter einer wohnung hier im haus hatten das problem zu hohe räume auch gut gelöst: halben raum mit einer zwischendecke versehen, unten eine bar und oben bibliothek und leseecke. unter der fixen, geschlossene stiege war jede menge stauraum in gestalt von einbaukästen, die die farbe der wände hatten und somit nicht auffielen. der verbliebene halbe raum war normalerweise esszimmer, bei bedarf auch tanzfläche. das problem mit den hohen räumen ist ja eigentlich nur die heizerei, fussbodenheizung ist quasi ein muss, oder eine partei drunter die ständig angst vor dem erfrierungstod ha und mitheizt.

kelef  am  03. September 2008



...ich liebe einfach hohe Decken. Wir selber haben in unserem neuen “altBau” auch über 3.30m Deckenhöhe und ich liebe es einfach.

Ach und zum Thema Räume mit hohen Decken heizen gibt es ja auch noch die alternative der Heizleiste ;-) mein Favorit

Klaus  am  03. September 2008



Seite 1 von 1 Seiten


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?

« « Lebkuchenhaus | Linktipp: re-nest.com » »