Frisch verputzt ... von Melody

... und langsam trocknend:

Ausgebesserte Wand

Jetzt sieht es ja schon fast harmlos aus, das ehemalige Loch im Putz, leider trocknet es aber nur sehr langsam. Mist.



Kommentare: (per RSS abonnieren)


Warum Mist? Langsam trocknen ist gut!

Thomas J.  am  13. September 2007



Ist es? Warum? :-)

Melody  am  13. September 2007



p.s. wir müssten sehr bald mal spachteln und streichen können hier, deswegen betrachte ich die immerfeuchte wand mit etwas verzweiflung ...

Melody  am  13. September 2007



Ja, klar. Weiß schon, es drängt einen dann. Aber langsame Trocknung verhindert Risse und gewährleistet, dass es auch *wirklich* trocken ist. Bloß nicht vorher versiegeln und die Feuchtigkeit einschließen (die sucht sich sonst andere Wege).

Thomas J.  am  13. September 2007



Ah, ok ... versiegeln nicht, aber einen Heizstrahler haben wir jetzt mal kurz davorgestellt. Wenigstens ein bisschen trockener sieht es jetzt aus - keine Risse *g*

Melody  am  13. September 2007



Seite 1 von 1 Seiten


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
1 + 1 = ?

« « Bastelei | Neu in der Blogroll: » »