Flache Dusche oder “normale” von Melody

Antwort: Weil ich gesehen habe, was passiert, wenn so ein möchtegernschickes Teil dann verstopft. Dann ist schnell die halbe Wohnung geflutet, und wir haben TROCKENestrich. Geschüttete Perlchen mit verspachtelten Platten obendrauf. Ich kann mir sehr fein vorstellen, was eine Menge Wasser damit anstellt.

Außerdem habe ich sehr lange Haare und die Tochter wird vermutlich auch kein kurzhaariges Wesen. Ein Haar von einem Meter Länge braucht nur zwei, drei seiner Kumpel mitzubringen, schon ist ein Abfluss halb verstopft. Wenn ich meine Haare wasche, befreie ich jedes einzelne Mal den Duschabfluss von Haaren. Bei einer flachen Durchlatsch-Dusche müsste ich vermutlich ununterbrochen schon beim Waschen darauf achten, dass bloß nichts in den Abfluss kommt.

Und wenn diese zwei Gründe nicht reichen sollten :-) ich mag meine XXL-Dusche mit der Stahlwanne, ich mag die große Badewanne, die eben nicht aus Bauschaum oder sonst einem Plastezeugs ist, sondern eine echte Wanne aus Stahl-Emaille. Und ich will noch so eine. Keine Fläche zum Reinlatschen, für die wir dann sowieso irgendwo eine Stufe konstruieren müssten, damit genug Platz für den Ablauf ist. Superflach geht eh nicht, will ich auch nicht mehr. Sondern statt der Stufe “irgendwo” möchte ich eine ganz normale Stahl-Email-Duschwanne in XXXL.

Nein, das ist kein X zuviel :-)

Jetzt scheint aber alles prima zu klappen.



Kommentare: (per RSS abonnieren)


..bei der Wanne kann ich dir nur zustimmen ;-) Ich will auch eine Wann aus Stahl !!!!

unser-Altbau  am  25. März 2010



Da kann ich ebenfalls nur zustimmen. Wenn keine Duschwanne vorhanden ist, und dann noch der Abfluss verstopft: Viel Spaß :-)

Fabian Prell  am  04. Mai 2010



Ich finde auch die klassischen Wannen besser, den
wer legt sich nicht gerne in die Wanne und entspannt einfach. Das geht nicht bei so eine modernen Dusche.

Karl

Karl  am  26. Januar 2011



Seite 1 von 1 Seiten


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
Wie viele Stunden hat ein Tag?

« « Fortschritte | Einbauleuchten von Paulmann » »