Es hat gedingdongt von Thomas J.

Auf der Suche nach einer neuen Klingel kommt einem das kalte Grauen. Entweder Dreiklangtöne aus der Urzeit der Sinustonerzeugung oder Glockenspielterz. Mehr is nicht. Und das in Zeiten, da man sich sogar zu jedem Anrufer den passenden Klingelton aussuchen kann. Die Zusatzaufgabe, beim Kingeln vorne auch hinten noch hörbar zu sein, hat dann nur die gute alte Rrrring-Glocke für 7,50 Euro erfüllen können.



Kommentare: (per RSS abonnieren)



Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
1 + 1 = ?

« « Wir haben ish | Die perfekte Wohnung » »