Es geht los. von Melody

Heute haben wir den gelegentlich von Besuchern belächelten Kunstrasen unter unserem Sofa weggezogen, er wird vortrefflich den kleineren Keller auskleiden und die gröbste Feuchtigkeit von unten abhalten. Meine beiden großen roten Stahlkisten (Wanderbüro und Privatsafe genannt) werden die ersten Einwohner. Keller II wurde vom Vorvorvorbesitzer mit selbstgeschreinerten Regalen bedacht, mit denen man jetzt zurechtkommen muss. Keller I war ein Trockenkeller und ist demnach quadratisch, praktisch, gut - und etwas feucht.

Sobald der Kunstrasen dort liegt, kann ich den Umzug beginnen und endlich konnte ich nun auch anfangen zu packen und alles voller Zeugs zu stellen, das abtransportiert werden kann. Ich habe mich aufgrund des zartfeuchten Keller-Ambientes für “Türkenkoffer” entschieden, die aber nicht ich so nannte, sondern der sehr nette türkische Herr, der mir ein Dutzend dieser karierten Pseudo-Plastikkoffer zum Mengenrabatt überliess. Der darf das, bei mir ist es vermutlich ziemlich politisch nichtkorrekt. Egal. Die werden beschriftet, und ich werde sie so vollpacken, wie ich es mit der lädierten Hand hinkriege - also erst mal alles, das es überlebt, fallengelassen zu werden. Ausgerümpelt habe ich in den letzten Jahren zwar immer wieder, aber irgendwer muss eine Menge Sachen nachgekauft haben ...

Das wird die Hölle. Ich freu mich wie verrückt.



Kommentare: (per RSS abonnieren)



Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?

« « Klimaanlage? | Telefonzentrale » »