DIY@TV: Das Hausbau-Kommando von Thomas J.

Wer gerne wissen möchte, woher RTL2 die Idee mit “Zuhause im Glück” hatte, kann das jetzt jeden Nachmittag verfolgen. Die US-Sendung “Extreme Makeover”, deutsch: “Das Hausbau-Kommando” kommt jetzt täglich auf DMAX nach dem Monsterhaus. Dabei kleckern die Amis nicht sondern klotzen. Host Ty Pennington, der sich dazu bekennt, ADHS zu haben, und sein Design-Team drehen jedesmal ein komplettes Haus auf links und kommen dabei selten mit unter 50 Helfern aus. Witzig, wenn auch US-typisch, und es gibt immer einige gute Ideen wie in jeder dieser Sendungen. Die kleinen Kebbeleien unter den Protagonisten kann man getrost ignorieren, die gehören in den USA wohl zur Unterhaltung (so wie sich auch beim Monsterhaus einige Teams ganz schön fetzen).

Für die Termine bitte in die TV-Zeitung oder auf der Website schauen, die ändern sich ständig.



Kommentare: (per RSS abonnieren)


suche den kontakt mit den sender dmax wohnbau-haus kommando !!!!!

PS: BITTE um hilfe von ihnen

gene  am  10. August 2008



ich komme aus kosovo und ich will kontakt aufnehmen mit hausbaukomando koent mir helfen wie ich mi9t den ein kontakt haben kan oder eine telefon nummer von den haben kan
ich weine immer wan die serie sehe ich habe ei paar fragen fuer hausbaukomando

Driton Spahiu  am  01. Dezember 2008



Wir haben keinerlei Möglichkeit, den Kontakt herzustellen, da wir selbst auch nur Zuschauer sind.

Hausbaukommando auf DMAX (s. o.) ist außerdem die synchronisierte Fassung einer US-Sendung. Die können hier in Europa gar nichts tun.

Wer Hilfe sucht, kann sich bei den deutschen Sendungen bewerben. Für RTL2 und “Zuhause im Glück” steht hier, wie das geht:

http://bauteam.tv/content/e666/index_ger.html

Auch RTL und VOX haben entsprechende Sendungen, da müssten Sie selbst nachforschen.

Thomas J.  am  01. Dezember 2008



Seite 1 von 1 Seiten


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

« « Wohnst Du schon bei uns? | Effekt- und Strukturlacke » »