Der Schutt ist weg. von Melody

Nicht dass wir zum Stockwerk unter uns durchblicken können, aber viel kann da nicht mehr fehlen, wenn ich mir den aktuellen Container so anschaue. Was sich vorher Estrich schimpfte, war eigentlich nur Stein und ist jetzt ... sanierungsbedürftig wie zuvor, nur hoffentlich mit Potenzial. Ein Schallschutz oder eine Wärmedämmung sind nicht mehr vorhanden, waren sie vorher aber auch nicht.

Schalldämmender Estrich also.

Das ist die aktuelle Aufgabe: Einen guten, den Schall dämmenden Bodenbelag für uns finden, dessen Preis trotz toller Eigenschaften im bezahlbaren Bereich liegt. Einfach irgendeinen »Estrich« bestellen und draufgießen lassen kommt nicht in Frage, so viel haben wir inzwischen gelernt - da gibt es dann doch zu viele Unterschiede und außerdem muss die große Dusche mit gedämmt werden, unter dem geplanten Duschbad ist das Schlafzimmer der Nachbarn.

Fundsachen

Portale:
Estrichleger.de
Mein-Estrich-Fachmann.de

Infos:
Schallschutzmassnahmen, Heimwerker.de
Grundlagenwissen, Estrichsorten
Grundlagenwissen II, Estricharten
Dusche, Estrich, Dämmung (wer-weiss-was-de)
Welcher Estrich ist der richtige?
Frag einen Sachverständigen, Dämmung, Schall, Estrich
Grundlagenwissen III, Verlegearten

Baustoffe:
Leicht-Estrich
Chinotherm-Bio-Estrich (geringes Gewicht, hohe Dämmung etc?)

Was noch?
Beruf und Tätigkeitfelder Estrichleger



Kommentare: (per RSS abonnieren)



Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
WIe viele Ecken hat ein Quadrat (Zahl)?

« « Anleitung Trockenbau: Leichtbauwand selbst machen | Rundbrief von Historische-Tueren.de » »