Der Flur von Melody

An allen Zimmern vorbei führt dieser Korridor, der zwei Fenster zum Innenhof hat. Wir haben die Wand um die Fenster herum mit dem Rest des Korridors angeglichen zwecks Isolierung und Unterbringung einer Heizung, so dass er jetzt durchgehend zu schmal ist, um etwas hinzustellen. Ins stumpfe Ende bauen wir irgendwann einen Garderobenschrank.

Die Seite mit den Türen wird gelb. Die Hälfte mit den Fenstern wird gelb-weiß gestreift. Das sieht dann so aus:

Blick von der Küche in den Flur

Das sieht frischer aus als einfarbig, aber nicht so wirr, als wenn beide Wände gestreift wären:

Die Innenseite vom Korridor

Die Türen werden seidenmatt weiß lackiert.



Kommentare: (per RSS abonnieren)


Das Gelb der beiden Tapeten ist natürlich gleich.

Melody  am  26. August 2006



schön, so ein Flur, in dem immer die Sonne scheint :-)

Feli  am  26. August 2006



Der Malermeister hat gesagt “ist zwar nicht mein persönlicher Geschmack, sieht aber wunderschön aus” *g*

ist toll geworden ... ich mach bald noch mehr fotos. Liebe Grüße!

Melody  am  26. August 2006



Ich glaube, das wird richtig schön :)

Tina  am  26. August 2006



Erinnert mich hieran:
http://www.pottblog.de/2006/07/26/das-neue-trikot-20062007-des-bvb-borussia-dortmund/
;)

Jens  am  27. August 2006



Hoffentlich macht Oliver nachher Fotos, ich bin zuhause und lasiere Schubladen (42 !!! ähhhrgh).

Jens: LOL

Melody  am  27. August 2006



Seite 1 von 1 Seiten


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
Welches Tier bellt?

« « In British Columbia wird auch gerade gebaut | RAL 2008: Die Küche » »