Darf ich mal schreien? von Melody

Also habe ich insgesamt ungefähr ein Dutzend Leute angerufen oder angemailt, die sich in Kleinanzeigenmärkten für “gemischte Aushilfstätigkeiten” bewerben. Wie erwartet war das recht zäh, auch in diesem Jahr würden sich viele gerne raussuchen, was anliegt ...

Dann fand ich aber einen Herren, der sich bereit erklärte und vorbeikam, um sich alles anzuschauen.

Der ist gerade da. Ich musste aber leider rausrennen und schnell bloggen, sonst würde ich jetzt SCHREIEN.

Nach unserem ganzen Trauma mit den Trockenbauern stapft jetzt auch dieser über die Baustelle und will uns erklären, dass wir doch jetzt schon malern und verputzen könnten und dass neuer Putz nicht trocknen muss - er als Verputzer hätte da immer schon nach drei Tagen drüber und dann konnte man tapezieren.

Der Putz hatte bis letzte Woche noch richtig riesengroße feuchte Flecken und ich könnte ausflippen bei dem Gedanken, dass da jemand mal kurz drüberschleifen würde, um dann Menschen in diese Räume einziehen zu lassen, wenn man nicht aufpassen würde. Oder gute Verputzer hätte.

Gut, dass es darum gerade mal nicht geht.

Außerdem kann ich mit einem Ohr hören, dass er den gemischten Baumüll nur abtransportieren wird, wenn der Mann ihn runterschleppt und das ist ja nun das Gegenteil von dem, was der Plan war. Wir wären gern mal kurz entlastet worden, hm.

(Jetzt haben sie sich geeinigt, den Kram zusammen abzutransportieren. Ich halt mich raus, ich halt mich raus, ich halt mich raus ....)



Kommentare: (per RSS abonnieren)


Eine klar definierte, sehr simple Aufgabe, über die es gar nicht viel zu sabbeln gibt. Ist das nicht ein klassischer Fall für MyHammer?

Sanníe  am  04. Dezember 2009



Dafür war es dann wieder zu wenig zu tun. Die beiden zusammen haben dann nämlich keine 20 Minuten gebraucht, und jetzt ist der Flur seit Monaten zum ersten Mal wieder leer und der Baustellenmüll weg, hurra :-) und geputzt ist auch schon, es war heute Reinigungstag im Haus. Eine wahre Wohltat nach dem vorherigen Gerümpel.

Schön, dich mal wieder zu lesen - ich hoffe, es geht dir gut!

Carola  am  04. Dezember 2009



Seite 1 von 1 Seiten


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
Welches Tier bellt?

« « Noch keine Neuigkeiten | Moskitonetz-Betthimmel » »