Content-Diebe von Melody

Parallel habe ich mir die Mühe gemacht, einige der bestohlenen Blog-Betreiber zu informieren, wenn ich sie finden konnte. Da stets der gesamte Postingtext geklaut worden war, fand ich die Originalbeiträge meistens in Sekunden und schrieb schnell einen Comment.

Zunächst klaute das “Portal” frech weiter, und zwar einige Tage lang. Dann muss sogar diesem Menschen irgendwann aufgefallen sein, dass seine Seite bald nur noch aus unserem rosa Bild bestehen würde, wenn er so weitermacht (technisch versiert kann der nicht wirklich sein, aber zum Klauen hat es gereicht).

Nun hat sich das Thema scheinbar erledigt.

Mehrmals wurde ich gefragt, warum ich denn keinen Anwalt einschalten würde. Antwort: Weil ich bisher keine Lust hatte. Dieses Klauportal war so unglaublich blöde konzipiert und das war alles so anstrengend doof, mir hat es völlig gereicht, ihn zu stoppen und aus. Ich gehöre außerdem nicht zu den Leuten, die bei jedem Anlass ihren Anwalt zücken und dann ganz stolz auf ihre “Macht” sind, das sind doch Lachnummern.

Aber kommt es noch ein weiteres Mal vor, werde ich ganz sicher nicht wieder zögern.



Kommentare: (per RSS abonnieren)



Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
WIe viele Ecken hat ein Quadrat (Zahl)?

« « Frohe Ostern :-) | Einrichtungsideen für kleine Wohnungen » »