Aufwärts von Melody

Hiermit vermelde ich feierlich, dass ich heute zum ersten Male trotz widrigster Umstände (volles Lebendgewicht, fortgeschrittenes Alter und alte Kriegsverletzung am Bein, feuchtwarme Temperaturen) den Aufstieg in unsere neue Wohnung ohne Zwischenstopp bewältigt habe und anschließend oben nicht länger als 30 Sekunden keuchte.

Na also. Wird doch.

Es geschah nämlich in vollster Absicht, dass wir ein drittes Geschoss ohne Aufzug gewählt haben. Anlass ist unter anderem eine Bekannte meiner Mutter, die seit relativ kurzer Zeit im vierten Stock wohnt und ebenfalls keinen Aufzug hat, und die durch diese Bewegung im Alter von 70 Jahren ihre Knieprobleme und offenen Beine beseitigte und fit wie ein Seniorensneaker ist. Zwischendurch hatte ich Angst, ich würde es nicht schaffen und zukünftig für den Aufstieg schmerzhafte 20 Minuten benötigen, an einem schlimm warmen Tag ging es mir sehr schlecht mit dieser Entscheidung.

Aber seitdem geht es eigentlich nur noch - genau, aufwärts.



Kommentare: (per RSS abonnieren)


Fortgeschrittenes Alter, ich hau dich gleich!

P.  am  24. August 2006



Päh.

Melody  am  24. August 2006



:-)
Glückwunsch. Und es wird immer besser werden!

(Fortgeschrittenes Alter? Echt? Warum hat mir das niemand gesagt, bisher? Ich geh gleich Rente und Rollstuhl beantragen.)

Angel  am  24. August 2006



Ich hätte da noch ein Angebot für die aktuelle Corel Draw Suite für 99 EURO, Du musst dem Dealer nur Deinen Rentenausweis zufaxen ;-)
Treppen steigen ist ein guter Anfang. In Muckibuden stehe nicht umsonst Stepper rum, auf denen man für teures Geld genau das simuliert, was Du jetzt live und in Farbe hast ;-)

VolkerK  am  25. August 2006



Cool! Ich krieg ja beim Treppensteigen immer keine Luft mehr. Ich lauf dir einmal rund um den Globus, aber nur, wenn es nicht bergauf geht ;-) dann brauch ich das Sauerstoffzelt.
Schon klasse, wo die meisten Menschen im fortgeschrittenen Alter *g* doch ins EG ziehen, mit dem Einkaufszentrum direkt vor der Nase, damit das Leben nicht so beschwerlich ist :-)

Petra  am  25. August 2006



:-)

Was in 20 Jahren ist, weiß sowieso keiner, jetzt wird erst mal aktiv gelebt *g* das Wasser lasse ich liefern, der Rest ist nicht so tragisch.

Melody  am  25. August 2006



Seite 1 von 1 Seiten


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?

« « Der schwarze Kanal II | Der Schwarze Kanal I » »