Altbausanierung - es geht voran ? von Melody

Andererseits wahrscheinlich aber doch, denn ich mag Neubauten einfach nicht sehr gern und wenn wir unsere Schutthalde mal abgetragen haben, werden wir es hier bekanntlich wunderschön haben.

Bis dahin lernen wir eine Menge Leute kennen, die sich danach nicht wieder melden. Handwerker natürlich, wir kennen das ja schon aus der ersten Phase unserer Baustelle: Anrufen und keinen Rückruf kriegen. Oder Rückruf kriegen, Termin vereinbaren und dann vergeblich warten. Oder Termin vereinbaren, über ein Angebot sprechen und nie wieder was hören.

Oder Angebot anfordern und eins erhalten, in dem keine Mühe oder Details stecken, dafür aber schön pauschale und dabei seltsam hohe Zahlen.

Glücklicherweise gibt es auch Ausnahmen. Die man anruft, die zurückrufen und einen Termin vereinbaren. Dann zum vereinbarten Zeitpunkt tatsächlich auftauchen, und nach einigen Tagen das vereinbarte Angebot abgeben.

(Die anderen muss ich alle nicht unbedingt verstehen, oder?)



Kommentare: (per RSS abonnieren)


Hallo Melody,
wir haben auch ein schnuckes altes renovierungsbedürftiges Bauernhäuschen. Wir versuchen sehr viel selbst zu bauen, um Geld zu sparen. So schauen wir uns beispielsweise in einem Baumarkt die Werkzeuge an und bestellen diese dann online über diverse Shops ( wie Handwerker-Versand).
Selberbauen ist aber nur möglich, wenn man das nötige handwerkliche Geschick mitbringt. Da hilft das beste Werkzeug nix. Auch wir nehmen z.B. beim Fenstereinbau lieber einen Tischler. Sowas sollte schon von einem Fachmann gemacht werden (schon wegen Vermessen, Garantien und so).
Bis jetzt haben wir nur positive Erfahrungen mit unseren Handwerker gemacht! Wir hoffen, dass das so anhält.

elchkuh  am  23. Juli 2009



Vor allem aber habt ihr REIN ZUFÄLLIG ein bisschen Werbung hier reingekotzt, die ich wie alle anderen Versuche aller anderen gelöscht habe.

Carola  am  23. Juli 2009



Hallo, ich möchte gerne dieser illustren Gesellschaft beitraten, denn auch ich habe eine Kernsanierung ” am Hals”

Liebe Grüße

Bettina Brecz

Bettina Brecz  am  19. Juli 2013



darf ich hier auch mal was sagen oder muss ich nur ” dumme Fragen ” beantwortgen

Bettina Brecz  am  19. Juli 2013



Die dummen Fragen sind eine Abwehr gegen Spam-Roboter. Die manuelle Kommentar-Moderation eine Abwehr gegen menschliche Spammer.

Grundsätzlich darf hier also gerne jeder etwas sagen, aber es ist Geduld erforderlich, bis wir Zeit und Lust zum Freischalten haben :-)

Carola  am  19. Juli 2013



Seite 1 von 1 Seiten


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
Welche Farbe hat eine Zitrone?

« « Wandtattoos | Brötje Gasbrennwerttherme funktioniert wieder :-) » »