Alles terrakotta von Melody

Gekochte Erdtöne überall. Nach mehreren Stunden im Baumarkt möchte ich einfach nur noch weinen. Über sandige, cremige, rötliche Terrakotta-Fliesen. Über nachgemachten Antik-Look. Über mich, weil ich immer genau die Sachen völlig entsetzlich finde, die gerade überall in Mode sind und für die es bezahlbare Sonderangebote gäbe. Vielleicht möchte ich aber auch einfach nur weinen, weil mehrere Stunden Baumarkt einfach nicht sehr schön sind. Am Ende kauft man stumm ein paar Reinigungsmittel, um dem Gefühl der Zeitvergeudung zu entkommen.

Fest steht: Ich möchte definitiv kein Bad, das so zurechtgemacht worden ist, als könnten jede Minute entspannungshungrige Gladiatoren einfallen.



Kommentare: (per RSS abonnieren)


Ich kenne das nur zu gut. Schlichte schwarz-weisse Fliesenmuster, die zum Alter dieses Hauses passen, will scheinbar kein Mensch ausser mir haben… Wenn ich terrakotta wollte, zöge ich in die Toscana. *hmpf*

frau G.  am  28. Mai 2006



Ja, genau. Wobei wir schwarze und weiße Fliesen, die man als Karo legen könnte, in ganz netter Qualität im halbwegs normalen Preisbereich bei “Bauhaus” gesehen haben, wir suchen aber eine Fliese in grau und weiß, die man als Karo legen kann ... der Raum ist nicht so groß und ich fürchte, schwarzweiß ist zu krass (obwohl das auch mein Ausgangsfavorit war).

Melody  am  28. Mai 2006



Genau aus diesem Grund waren wir damals bei einem “richtigen” Fliesenfachmarkt. Dort gibt es eigentlich wirklich was für jeden Geschmack, sogar für uns war was dabei - was mir jetzt nach 4 Jahren immer noch gefällt!

Beatrix  am  30. Mai 2006



Seite 1 von 1 Seiten


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte beantworten Sie die folgende Frage:
Welches Tier miaut?

« « Dachschäden IV | Schneegestöber » »