Wandtattoos

Wandtattoos, Wallsticker, Wandaufkleber: Wandwerke.

Im Flur war ein Riss in der Tapete, den man von der Küchentür aus sah und frisch tapeziert wird erst am Ende der Baustellenphase, also sitzt dort jetzt eine schwarze Walltattoo-Katze, die ich für 15 Euro inkl. Porto bei Ebay geholt habe.

Unser erstes größeres Wandtattoo (in der Küche) ist aber ein selbst entworfenes Zitat von Silbensalon, das hat rund 100 Euro all inklusive gekostet und ist auch immer noch jeden Cent wert. Trotzdem schön, dass es inzwischen ein so großes Angebot an Wandtattoos gibt und die Preise gesunken sind.

Wie ich gerade gesehen habe, gibt es die Aufkleber inzwischen auch für Accessoires und Geschirr, bei Silbensalon heißen sie Dinnertattoos.



Altbausanierung - es geht voran ?

Andererseits wahrscheinlich aber doch, denn ich mag Neubauten einfach nicht sehr gern und wenn wir unsere Schutthalde mal abgetragen haben, werden wir es hier bekanntlich wunderschön haben.

Bis dahin lernen wir eine Menge Leute kennen, die sich danach nicht wieder melden. Handwerker natürlich, wir kennen das ja schon aus der ersten Phase unserer Baustelle: Anrufen und keinen Rückruf kriegen. Oder Rückruf kriegen, Termin vereinbaren und dann vergeblich warten. Oder Termin vereinbaren, über ein Angebot sprechen und nie wieder was hören.

Oder Angebot anfordern und eins erhalten, in dem keine Mühe oder Details stecken, dafür aber schön pauschale und dabei seltsam hohe Zahlen.

Glücklicherweise gibt es auch Ausnahmen. Die man anruft, die zurückrufen und einen Termin vereinbaren. Dann zum vereinbarten Zeitpunkt tatsächlich auftauchen, und nach einigen Tagen das vereinbarte Angebot abgeben.

(Die anderen muss ich alle nicht unbedingt verstehen, oder?)



Brötje Gasbrennwerttherme funktioniert wieder :-)

Dieser "Erfahrungsbericht" scheint sich noch weiter hinzuziehen: Schon wieder habe ich kein warmes Wasser.

Vor knapp vier Wochen wurde sogar die zentrale Steuereinheit an der Therme ausgetauscht, und doch kommt heute mal wieder nur kaltes Wasser.

Und ich ... bin krank und alleine mit dem Kind.

Toll. Wieder ganz wunderbar. Danke schön, Brötje, es ist doch immer wieder höchst angenehm, sich damit herumzuschlagen und hey, wir haben eh nichts anderes zu tun, als die Therme zu tätscheln.

Nein, der Wasserdruck ist OK, der Druck sieht normal aus. Diesmal.

Update: Wie immer war der Kundendienst sehr prompt, sehr freundlich. Als ich in meiner Verzweiflung fragte, ob es vielleicht einfach der Schalter! sein könne, der kaputt ist, weil doch alles andere nun schon getauscht wurde, sah der Herr mich etwas verblüfft an.

Lange Rede, kurzer Sinn: Scheinbar war es genau das. Verkalkter Schalter ausgetauscht, Heizung läuft wieder und wenn das nächste Mal eine Wartung gemacht wird, stehe ich höchstpersönlich daneben und achte darauf, dass der Wasserdruckschalter ebenfalls gereinigt wird. So wie es wohl im Handbuch steht, keine Ahnung, bisher habe ich noch kein Wartungshandbuch gesehen :-)



Fliesentische im deutschen Fernsehen

Deutsches Fliesentischmuseum, wird ständig erweitert.

Diese fiesen Tische hat man ja eine Zeitlang wirklich überall gesehen, ähnlich wie die abstrakt gemusterten Sofas, von denen ich aus Budgetgründen auch einmal eines hatte, weil es das einzige bezahlbare ausklappbare Modell mit einem guten Federkerngästebett war - mir gruselt es auch nach Jahren noch vor diesem Muster (aber es hat seinen Zweck damals erfüllt).

Das erinnert mich an einen alten Insider-Scherz:



Schalldämmung Bad, WC und Estrich

Als wir die erste Hälfte der Wohnung kernsanierten, gab ich frohgemut eine gute Fußbodenschalldämmung in Auftrag und ärgere mich seitdem jeden verdammten Tag darüber, dass unter dem Parkett eine schibbelige dünne Schicht Schaumstoff liegt, die rein gar nichts bewirkt und nicht das geringste mit der Schallisolierung im Altbau zu tun hat, die mir dereinst vorschwebte. Ich wusste nicht genug darüber, hatte keine Zeit mich zu informieren und erst die Erfahrung der ersten Monate brachte ans Licht, dass ganz andere Maßnahmen wichtig gewesen wären, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Selbst schuld, denn inzwischen müsste ich es gelernt haben: Man kriegt immer das Standardprogramm, es sei denn, man fragt nach Sonderlösungen - und selbst dann liegt die Chance bei weit über 90%, dass man dann doch mit einer Standardlösung abgespeist wird, wenn man sich nicht ausdrücklich wehrt. Weil Standard nun mal Standard ist ... und den meisten Leuten reicht.

Diese meisten Leute fragen aber natürlich auch vorher trotzdem nach besonders guten Lösungen und versauen es auf diesem Weg Control-Freaks und Perfektionisten wie mir, tatsächlich die gewünschte Qualität zu bekommen.

Es sei denn, man ist hartnäckig.



Der Brötje-Kundendienst war da.

Also nicht, dass ich ihm das nicht alles auch erklärt hätte, aber es ging sofort los mit “Da weiß ich nicht, was der Kollege / die Kollegen gemacht haben ...” und dann konnte ich es mir ja auch sparen, richtig?

Dafür wurde die zentrale Steuereinheit (Dings irgendwas, ich bin keine Fachfrau für Heizungen) ausgetauscht.

Jetzt wird gewartet, ob das nun die Lösung war.



Merkwürdigkeiten.

Eine auf solche Projekte »spezialisierte« Frau hat es gekauft, für Kleingeld über die gröbsten Stellen gepinselt und dann die 9 Wohnungen einzeln verkauft. Ganz zufällig teilt sie sich mit der Maklerfirma eine Adresse ...

Dieses Haus besteht also nur noch aus verkauften Eigentumswohnungen. Jeder hat vermutlich ungefähr doppelt so viel an Sanierungskosten in die Wohnungen gesteckt wie erwartet (bis auf diejenigen, die einfach nur für Kleingeld über die gröbsten Stellen gepinselt haben, statt wie wir kernzusanieren, versteht sich).

Und dann kommen diese Postkarten-Flyern. Mit Immobilienangeboten, falls man noch eine neue Wohnung sucht. Von dieser Maklerfirma.

Schon etwas seltsam, oder?

weiter ...



Versorgungssperre durch den Vermieter

Es geht allerdings um ein Café, nicht um eine vermietete Wohnung - wobei es für mich so rein mit den Mitteln des normalen Alltagsverstandes komplett unverständlich bleibt, wieso ich beim Vermieten einer Wohnung einem Sackgesicht von Mietnomaden nicht den Strom abstellen dürfte, schliesslich bestiehlt so ein Mieter jeden Tag den Eigentümer und schädigt ihn auch noch fortlaufend. Ah. Ein Aufregerthema, dabei vermieten wir gar nix, hatten nur einmal Mieter und die waren super nett :-)

weiter ...



Frohe Ostern :-)

Unser Haus wurde gestern Nacht vom Osterhasen heimgesucht und so sah das staunende Kleinkind Schokoladenhasen überall und ein süßes gelbes Körbchen vor unserer Eingangstür - wir mussten nicht mal selbst so tun, als seien wir Feiertagshasen :-) und haben uns sehr gefreut.



Content-Diebe

Parallel habe ich mir die Mühe gemacht, einige der bestohlenen Blog-Betreiber zu informieren, wenn ich sie finden konnte. Da stets der gesamte Postingtext geklaut worden war, fand ich die Originalbeiträge meistens in Sekunden und schrieb schnell einen Comment.

Zunächst klaute das “Portal” frech weiter, und zwar einige Tage lang. Dann muss sogar diesem Menschen irgendwann aufgefallen sein, dass seine Seite bald nur noch aus unserem rosa Bild bestehen würde, wenn er so weitermacht (technisch versiert kann der nicht wirklich sein, aber zum Klauen hat es gereicht).

Nun hat sich das Thema scheinbar erledigt.

Mehrmals wurde ich gefragt, warum ich denn keinen Anwalt einschalten würde. Antwort: Weil ich bisher keine Lust hatte. Dieses Klauportal war so unglaublich blöde konzipiert und das war alles so anstrengend doof, mir hat es völlig gereicht, ihn zu stoppen und aus. Ich gehöre außerdem nicht zu den Leuten, die bei jedem Anlass ihren Anwalt zücken und dann ganz stolz auf ihre “Macht” sind, das sind doch Lachnummern.

Aber kommt es noch ein weiteres Mal vor, werde ich ganz sicher nicht wieder zögern.



Einrichtungsideen für kleine Wohnungen

In Lillian's Diary fand ich den Hinweis auf das Blog Apartment Therapy ...

... und einen Fotowettbewerb namens Smallest coolest Home. (Viel Glück, Lillian!)

Wie so oft kann man auch hier Stunden damit verbringen, sich die Einrichungsideen für ganz kleine Wohnungen und Appartments anzusehen, aufgeteilt in die Kategorien teeny-tiny, tiny, little, small und “international”.

Mir haben natürlich mal wieder die Ideen am besten gefallen, die man sowieso nicht nachmachen kann. Weil sie auf dem Schnitt der Wohnung basieren, irgendwelche architektonischen Besonderheiten erfordern oder die Highlights sorgfältig ausgewählte, meist ältere Möbel (Unikate) sind.



Altbau-Fieber

Um auf der fairen Seite zu bleiben, habe ich durchaus mehrfach erwähnt, dass wir es zwar wunderbar hier haben und auch alles genau so renovieren können, wie wir das gerne möchten ... dass es aber auch eine ganz schöne Belastung sein kann, mit und auf einer Baustelle zu leben.

Was soll ich sagen? Sie wollten es nicht hören, genau so wenig wie wir es wahrgenommen hätten, wenn uns im Frühling 2006 jemand gewarnt hätte. Zu verlockend ist es, in den eigenen vier Wänden zu leben und statt einem Standard-Reihenhäuschen eine individuelle Wohnung umzubauen, mit anzupacken und viele schöne Einrichtungsideen auszuleben.

Aber ein paar wesentliche Erfahrungen konnten wir doch weitergeben. Zum Beispiel haben wir berichtet, wie wir auf die ‘Verkaufslackierung’ hereingefallen sind, die von der Zwischendurchbesitzerin aufs ganze Haus angewandt wurde.



Feed kastriert.


Es ist eine ungeheure Frechheit, sich einfach quer durch alle Blogs zu klauen und liebevoll zusammengestellte Inhalte zu kopieren, um die eigene Seite irgendwie vollzustopfen.

Mein ganzes Blog findet kopiert sich unter “meinhandwerkportal.de” wieder, wie man auf den Screenshots im vorherigen Eintrag sehen kann. Laut Denic ist dieses Portal registriert auf Sebastian Lichtenberg von der Organisation “Camelot Akademie”.

Update: Um 18 Uhr 24 steht auf der Website von meinhandwerkportal.de: “WICHTIG! WICHTIG! Dienst von meinhandwerkportal aktuell eingestellt!”

Ja, das glaube ich gerne. Ist aber zu spät.



Inhalte werden gestohlen.

Mein Eintrag über rosa Lack, 1:1 übernommen.
Mein Eintrag über rosa Lack, 1:1 übernommen.

Ohne Angabe der Quelle oder des Urhebers, und es geht scheinbar nicht nur mir so:

Dort stehen unzählige Blog-Einträge, einfach rüberkopiert.

Beispiele:

http://www.schutt-und-asche.org/index.php/heimwerker/do-it-yourself/unser-pagerank-ist-wieder-da/
meinhandwerkportal.de/2009/04/unser-pagerank-ist-wieder-da/

http://www.schutt-und-asche.org/index.php/heimwerker/do-it-yourself/rosa-lack.-the-final-challenge/
meinhandwerkportal.de/2009/04/rosa-lack-the-final-challenge/

Screenshots der Textdiebstähle:

weiter ...



Rosa Lack. The final Challenge.

Man sollte es kaum glauben, aber bei den Hausmarken der Baumärkte stehen Gelb-, Braun- und Blautöne ... fünf verschiedene Grünschattierungen pro Anbieter, aber Rosa? Entweder war immer alles ausverkauft, wenn ich in den Regalen stöberte, oder es gab einfach keinen rosigen Farbton im Sortiment.

Nun stimmt es natürlich, dass man sich mit ein paar Klecksen Farbe jederzeit ein Rosa mixen kann. Diese Idee hat aber einen Haken, zumindest für mich: Ich wollte mehrere Möbelstücke verzieren - nicht alle auf einmal - und die sollten auch später noch zueinander passen. Um jederzeit die Farbe auffrischen zu können, ein passendes Regal oder einen Schmuckkarton mitlackieren zu können, musste oder vielmehr sollte es ein fertig gemischter Lack sein. Rosa.

Durch Zufall fand ich diesen Artikel im Online-Magazin von Living@home über die neuen Trendfarben der “Schöner Wohnen Saison”: Sky, Mango, Papaya, Highland, Zabayone (sic), Savanne, Ocean, Noisette, Salsa ... und Malve.

Malve ist schweinchenrosa. Ja, ich weiß. “Malve” ist der falsche Name für ein rosiges Rosa, sind Malven(blumen) doch lila. Das hat die WerbeFraggles des Herstellers aber offensichtlich nicht gestört.

»Schöner Wohnen« Buntlack Malve
Seltsamer Malve-Farbton: Bei jedem Licht anders. Bei Blitz eher violett, in der Sonne schweinchenfarben.



Unser Pagerank ist wieder da.

Etwas weniger als vier Wochen hat es gedauert, bis dieses Projekt unter eigener Domain wieder den PR4 hatte, den dieses Heimwerker-Blog auch auf seiner alten Adresse besessen hat.

Ob es nun die korrekte Umleitung per 301-Redirection oder der Tipp mit den Google-Anzeigen war, jedenfalls ist der alte ‘Status’ nun wieder hergestellt.

Gemerkt habe ich es daran, dass plötzlich wieder Versuche auftraten, keyword-optimierte Links in die Comments zu setzen. Das hat hier noch nie geklappt, wird hier auch nie klappen und man kann es sich also auch gleich sparen.

Wer gerne lernen möchte, wie man Seiten seriös optimiert, kann das mit diesem Artikel auf akademie.de lernen. Den hatte ich auch schon mal im Notizblog erwähnt.



Kinderzimmer Einrichtungstipp: Tapete zum Ausmalen

Screenshot aus dem schönen Online-Shop von liebling-berlin.de
Screenshot aus dem schönen Online-Shop von liebling-berlin.de

Die “Dschungel-Tapete” ist 53cm hoch und 10 Meter lang, damit lässt sich schon einiges anfangen. Ursprünglich gefunden bei Livingathome.de, auch dort ist die Site leider nicht so (clever) programmiert, dass man einzelne Items verlinken könnte.



Reihenfolge Estrich und Putz

Die einen meinen, dass man sich von oben nach unten durcharbeite, schon damit man nicht auf Kleckern achten müsse :-) die anderen schreiben, dass Estrich zum Rohbau gehöre und vor den Putz- und Trockenbauarbeiten stattfinden solle. Wobei, je länger ich lese, desto mehr scheinen mir die Argumente dafür zu überwiegen, erst die Wände verputzen zu lassen.

 



Neu in der Blogroll: Stylespion

Auf Stylespion.de finde ich immer wieder schöne Links, gesammelte Ideen und tolle Fotos, deswegen jetzt der Platz in der Linkliste.



Eigentümerversammlung

Ein Youtube-Clip über die mir bisher unbekannte schwäbische Seite des Herrn Barack Obama.

Lustig, aber kein Hinweis auf die unterschiedlichen Charaktere, die bei so einer Eigentümverversammlung von Eigentumswohnungen aufeinander treffen.



Seite 4 von 21 Seiten insgesamt. « Erste  <  2 3 4 5 6 >  Letzte »

Aktuell


Letzte Comments:

Mehr Empfehlungen:

Rubriken


Archiv


Feeds


Site durchsuchen



  • Pflanzen und Blumen online bestellen

Beliebte Einträge

Anleitung Trockenbau: Leichtbauwand selbst machen
Trockenbauwand prima selbstgemacht…
Holzdecke streichen
Was kostet eine Dachgaube?
Alternativen zum Fliesenspiegel
Einrichtungsideen online durchstöbern
Schiebetür in der (Trockenbau-)Wand
Imperativ Glaspaneele von Ikea
Brandsanierung
Der Brötje-Kundendienst war da.